Title Image

Datenschutzerklärung

[vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ background_animation=“none“ css_animation=““ css=“.vc_custom_1584973013341{padding-bottom: 30px !important;}“][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]

Allgemeiner Hinweis und Pflichtinformationen

Benennung der verantwortlichen Stelle

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

Gerontopsychiatrisch-Geriatrischer Verbund Charlottenburg-Wilmersdorf e.V.
Markus Rohner, Geschäftsführer
Knobelsdorffstraße 72
14059 Berlin

Die verantwortliche Stelle entscheidet allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, Kontaktdaten o. Ä.).

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung sind einige Vorgänge der Datenverarbeitung möglich. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose Mitteilung per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Als Betroffener steht Ihnen im Falle eines datenschutzrechtlichen Verstoßes ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde bezüglich datenschutzrechtlicher Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem sich der Sitz unseres Unternehmens befindet. Der folgende Link stellt eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten bereit: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Ihnen steht das Recht zu, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an Dritte aushändigen zu lassen. Die Bereitstellung erfolgt in einem maschinenlesbaren Format. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, Herkunft der Daten, deren Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Diesbezüglich und auch zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum aufgeführten Kontaktmöglichkeiten an uns wenden.

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, nutzt unsere Website eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Damit sind Daten, die Sie über diese Website übermitteln, für Dritte nicht mitlesbar. Sie erkennen eine verschlüsselte Verbindung an der „https://“ Adresszeile Ihres Browsers und am Schloss-Symbol in der Browserzeile.

Server-Log-Dateien

In Server-Log-Dateien erhebt und speichert der Provider der Website automatisch Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Besuchte Seite auf unserer Domain
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Browsertyp und Browserversion
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • IP-Adresse

Es findet keine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen statt. Grundlage der Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Newsletter-Daten (siehe auch weiter unten)

Zum Versenden unseres Newsletters benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse. Eine Verifizierung der angegebenen E-Mail-Adresse ist notwendig und der Empfang des Newsletters ist einzuwilligen. Ergänzende Daten werden nicht erhoben oder sind freiwillig.
Die Verwendung der Daten erfolgt ausschließlich für den Versand des Newsletters.

Die bei der Newsletteranmeldung gemachten Daten werden ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) verarbeitet. Ein Widerruf Ihrer bereits erteilten Einwilligung ist jederzeit möglich. Für den Widerruf genügt eine formlose
Mitteilung per E-Mail oder Sie melden sich über den „Austragen“-Link im Newsletter ab. Die Rechtmäßigkeit der bereits erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Zur Einrichtung des Abonnements eingegebene Daten werden im Falle der Abmeldung gelöscht. Sollten diese Daten für andere Zwecke und an anderer Stelle an uns übermittelt worden sein, verbleiben diese weiterhin bei uns.

Google Web Fonts

Unsere Website verwendet Web Fonts von Google. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Einsatz dieser Web Fonts wird es möglich Ihnen die von uns gewünschte Darstellung unserer Website zu präsentieren, unabhängig davon welche Schriften Ihnen lokal zur Verfügung stehen. Dies erfolgt über den Abruf der Google Web Fonts von einem Server von Google in den USA und der damit verbundenen Weitergabe Ihre Daten an Google. Dabei handelt es sich um Ihre IP-Adresse und welche Seite Sie bei uns besucht haben. Der Einsatz von Google Web Fonts erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Als Betreiber dieser Website haben wir ein berechtigtes Interesse an der optimalen Darstellung und Übertragung unseres Webauftritts.

Das Unternehmen Google ist für das us-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert. Dieses Datenschutzübereinkommen soll die Einhaltung des in der EU geltenden Datenschutzniveaus gewährleisten.

Einzelheiten über Google Web Fonts finden Sie unter: https://www.google.com/fonts#AboutPlace:about und weitere Informationen in den Datenschutzbestimmungen von Google: https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de

Quelle: Datenschutz-Konfigurator von mein-datenschutzbeauftragter.de[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][/vc_column][/vc_row][vc_row row_type=“row“ use_row_as_full_screen_section=“no“ type=“full_width“ text_align=“left“ background_animation=“none“ css_animation=““ css=“.vc_custom_1584973916185{padding-bottom: 30px !important;}“][vc_column width=“2/3″][vc_column_text]

Datenschutzerklärung für Newsletters, Einladungsverteiler und Teilnahme an einer Veranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,
als Netzwerk in der Altenhilfe, Geriatrie und Gerontopsychiatrie führen wir Veranstaltungen für die Öffentlichkeit durch und versenden zur Information der Netzwerkpartner und der interessierten Öffentlichkeit in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter per E Mail.
Für Ihre Anmeldung zu Veranstaltungen verarbeiten wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten: Name, Vorname, Einrichtung/Arbeitgeber, E Mail Adresse.

Diese Daten nutzen wir
• für die Versendung der Einladungen bzw. die Kommunikation mit Ihnen
• sowie für die Erstellung von Teilnehmerlisten, die zusammen mit Ihrer Unterschrift den Nachweis für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung dienen.
Den Nachweis Ihrer Teilnahme benötigen wir als Nachweis für Fördermittelgeber für die ordnungsgemäße Mittelverwendung sowie als Nachweis Ihrer Anwesenheit im Rahmen der betrieblichen Unfallversicherung bzw. der versicherungstechnischen Absicherung unserer Veranstaltungen. Die Erhebung dieser Daten erfolgt auf Basis von Art. 6 Abs. 1 Nr.1 lit.f DSGVO, denn die Verarbeitung dieser Daten liegt in unserem überwiegenden Interesse. Die Daten aus Teilnehmerlisten sind nach den Bestimmungen der Fördermittelgeber (Landeshaushaltsordnung Berlin, ANBest P) für max. 10 Jahre aufzubewahren.
Sofern Sie uns im Rahmen der Kommunikation Daten der folgenden Kategorien übersenden (bspw. in der EMail Signatur) verarbeiten wir auch diese: Position im Unternehmen, Akademische Grade bzw. Titel, dienstliche Telefon und Faxnummern. Die Verarbeitung erfolgt, um Sie mit diesen Daten gezielt mit fachlichen Themen ansprechen zu können bzw. um den Kontakt zu Ihnen aufnehmen zu können. Die
Übersendung dieser Daten erfolgt auf Ihre freiwillige Übermittlung, Art.6 Abs.1 lit. A DSG VO.

Ihre Rechte nach der Datenschutzgrundverordnung DSGVO

Sie haben:

• das Recht auf Auskunft, welche Daten bzw. Datenkategorien wir über Sie gespeichert haben,
• das Recht auf Berichtigung dieser Daten, sofern diese sich geändert haben oder nicht korrekt sind,
• ein Recht, die Einschränkung der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen bis zur Klärung
der Korrektheit der Daten, falls unklar ist, ob die Daten richtig sind oder im Sinne eines
Widerspruchs für eine bestimmte Nutzung oder die gesamte Verarbeitung Ihrer Daten,
• das Recht, die Löschung von Daten zu verlangen, sofern sie falsch sind oder unrechtmäßig
gespeichert und verarbeitet werden,
• das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen,
• das Recht, jederzeit einer Verarbeitung zu widersprechen, die wir auf ein berechtigtes Interesse im
Sinne von Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DS GVO stützen,
• das Recht haben, die über Sie gespeicherten Daten ggf. an einen anderen Verantwortlichen übertragen zu lassen oder den erzeugten Datenbestand selbst zu übertragen,
• das Recht, sich bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Im Land Berlin ist dieses:
Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, Besuchereingang:
Puttkamerstr. 16 18 (5. Etage), 10969 Berlin, Telefon: 030 13889 0, Telefax: 030 2155050, E Mail:
mailbox@datenschutz berlin.de

Für die Einforderung Ihrer Rechte kontaktieren Sie uns bitte postalisch oder per E Mail unter kontakt @gpverbund.de[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=“1/3″][/vc_column][/vc_row]